Jul 172018
 

Am 15. Juli 2018 war es soweit: das SecondHand-Kaufhaus in Altenwalde hatte Geburtstag!

Initiator  Pastor Achim Wolff bedankte sich insbesondere beim ehrenamtlichen Team, ohne das der Erfolg der Idee nicht möglich gewesen wäre. Er hebt die integrative Funktion des Ladens hervor, der die Menschen aus vielen Ländern, aus verschiedenen Ortsteilen und mit verschiedenen Motiven zusammenbringt.

Das Kaufhaus ist nicht nur für Menschen mit geringen finanziellen Mitteln (bei Bedürftigkeit gibt es 50% Rabatt auf die ohenehin günstigen Preise), eingerichtet, sondern für jeden Bürger, der für nachhaltiges Wirtschaften und gegen das Wegwerfen eintritt.

Ortsbürgermeister Ingo Grahmann betont die hervorragende Zusammenarbeit der politischen Gemeinde mit der Kirchen-Gemeinde in Altenwalde hervor, die es ermöglicht die Aufgabe der Integration von Geflüchteten erfolgreich anzupacken.

MdL Uwe Santjer berichtet aus Hannover, dass die Altenwalder und Cuxhavener Initiativen Modellcharakter in Niedersachsen besitzen.

Mrz 182018
 

Anfang Mai soll ein neuer Kurs starten, der dann wiederum über 6 Wochen läuft. Die mittlerweile fünfte Runde in Cuxhaven wird erstmalig auch durch einen Projektlauf in der SG Land Hadeln ergänzt. Dieser wird vor Ort vom DRK Otterndorf und der Initiative „Cadenberge hilft“ der Diakonie durchgeführt. Die Termine stehen bereits fest und lauten wie folgt:

Infoveranstaltung
in Cuxhaven:     3. Mai 19 Uhr im KUBI, Wernerstr. 22
in Cadenberge: 2. Mai 19 Uhr im Rathaussaal Cadenberge, Am Rathaus

Auftaktveranstaltung
in Cuxhaven:     8. Mai 19 Uhr im KUBI, Wernerstr. 22
in Cadenberge: 9. Mai 19 Uhr im Rathaussaal Cadenberge, Am Rathaus

Abschlussveranstaltung
in Cuxhaven:     27. Juni 19 Uhr im Gemeindehaus Altenwalde, Hauptstr. 81
in Cadenberge: 20. Juni 19 Uhr im Rathaussaal Cadenberge, Am Rathaus

Die Grundidee des Projektes besteht darin, dass die deutsche Sprache in Alltagssituationen geübt werden soll, also KEIN klassischer Sprachunterricht, sondern gemeinsame (Frei)Zeitgestaltung! Dazu treffen sich jeweils EIN OHA-Mensch mit EINEM Geflüchteten als Tandem. Ihr könnt Ausflüge machen, ins Café gehen, Einrichtungen/Museen besuchen oder sportlichen Aktivitäten nachgehen. Euren Ideen sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Die Zeiteinteilung ist frei! Der von unserer Seite gewünschte Zeitaufwand liegt bei nur einer Stunde pro Woche! (Es darf aber gerne auch mehr sein.)

Infoblatt

Feb 192018
 

Fachberatung für MigrantInnen
Wir helfen weiter bei Fragen zu Themen wie: Asylrecht, allg. Aufenthaltsrecht, Deutschkursen, sozialen Problemen, Integration, Familienzusammenführung, Arbeit…. und mehr!
JETZT NEU: ab sofort auch im Begegnungszentrum „Wir in Süderwisch“
Schneidemühlplatz 7-8, Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat, 14 – 16 Uhr

Flyer (mehrsprachig)

Aug 072017
 

Unser Kaufhaus, Hauptstraße 85, Altenwalde, kommt prima an. Das Team hat an den Öffnungstagen alle Hände voll zu tun. Nun stellt sich heraus, dass die Spendenbereitschaft überwältigend ist. Wir werden daher Verkauf und Warenannahme trennen.
Warenannahme ist ab sofort Mittwochs, von 10-13 Uhr.
Regelmäßige Öffnungszeiten für den Verkauf sind Dienstag und Donnerstag, 14-17 Uhr.
Weitere Helfer sind willkommen!
Der Laden ist während der Öffnungs-/Annahmezeiten auch telefonisch erreichbar unter der Nummer 04723/5001866

Jul 102017
 

 

Das Sozialkaufhaus in Altenwalde wird eröffnet.

Hauptstraße 85 • 27478Altenwalde •

Einkaufen: Dienstag und  Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr

Anlieferung: zu den Öffnungszeiten

Jun 272017
 

Ladenlokal an der Hauptstraße 85 in Altenwalde bietet ideale Bedingungen

Schon kurz nach dem ersten Treffen unsererEhrenamtlichen sieht man geschäftiges Treiben in den künftigen Räumen des Sozialkaufhauses. Regale werden aufgebaut, bestückt und die Preisgestaltung besprochen. Von einer glücklichen Fügung spricht Pastor Achim Wolff, denn statt eines angedachten Containers mit dem man ursprünglich starten wollte, wurde der Initiative nun ein Ladenlokal in direkter Nachbarschaft zum Gemeindehaus angeboten. Als Seelsorger der ev.-luth. Kirchengemeinde Altenwalde ist er auch der Leiter der Initiative Offenes Herz Altenwalde, die dieses Projekt ins Leben gerufen hat. Ab dem 15. Juli gibt es hier gebrauchten Hausrat, Elektroartikel und hoffentlich manchen Sonderposten zu besonders günstigen Konditionen für Bedürftige, und zu fairen Gebrauchtmarktpreisen für alle anderen Kunden. Die genauen Öffnungszeiten für die Annahme von Spenden und den Verkauf werden noch festgelegt und können in Kürze über die Website www.oha-secondhand.de abgerufen werden. Für die Deckung der Raumkosten und die erhofften Sonderposten wünscht sich die Initiative noch Spenden von ansässigen Unternehmen oder Privatpersonen, die dieses Projekt unterstützen wollen. Die rührige Initiative basiert, wie alle anderen Projekte von OHA, auf ehrenamtlichem Engagement und auch Helfer sind herzlich willkommen!

Jun 142017
 

Liebe „Alteingesessene“ und liebe „Neu“-Cuxhavener / innen,
wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung „Willkommen in Cuxhaven“ am Sonntag, dem 18. Juni 2017 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr in den Schlossgarten ein. Sie haben dort die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich über Ihre Wahlheimat auszutauschen.
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Einladung

Jun 102017
 

Sozialkaufhaus steht in den Startlöchern !!!

wir sind in der glücklichen Lage, unser Sozialkaufhaus doch in einem richtigen Ladengeschäft eröffnen zu können! Der Laden ist gleich neben dem Gemeindehaus und soll ab dem 1.7. angemietet werden. Das ist soviel besser als die Container-Lösung, wir sind sehr dankbar für diese wunderbare Fügung!

Der Vertrag wird in Kürze unterzeichnet und wir dürfen sogar vorab schon hinein, um die Räumlichkeiten vorzubereiten, Regale aufzubauen usw.

Daher suchen wir ab sofort Helferinnen und Helfer, die bereit sind in unserem Kaufhaus-Team mitzumachen!

Es gibt viel zu tun:

  • der Laden muss eingerichtet werden
  • die Anlieferung der Artikel muss organisiert werden
  • die Artikel müssen einsortiert werden
  • ein Arbeitstisch zum Reinigen und Überprüfen von Geräten muss aufgebaut werden
  • der Verkauf muss organisiert werden
  • für kontinuierlichen Nachschub muss gesorgt werden
  • die Lagerhaltung muss organisiert werden
  • die Öffnungszeiten müssen festgelegt werden
  • Preise für die Verkaufsartikel müssen festgelegt werden
  • die Buchführung muss organisiert werden
  • die Werbung für das Kaufhaus muss angeschoben werden

u.v.a.m.

Wer von Euch Interesse oder Fragen dazu hat, meldet Euch bitte bei mir!

Ersten Treffen mit Besichtigung der Räumlichkeiten und einem kurzen Brainstorming für unser neues Sozialkaufhaus:

Termin: Montag, 12.6.2017 um 19 Uhr

Treffpunkt: Gemeindehaus Altenwalde
Bitte helft uns, dass es eine Erfolgsgeschichte wird!

Herzliche Grüße und auf bald,
Clivia