Jun 272017
 

Ladenlokal an der Hauptstraße 85 in Altenwalde bietet ideale Bedingungen

Schon kurz nach dem ersten Treffen unsererEhrenamtlichen sieht man geschäftiges Treiben in den künftigen Räumen des Sozialkaufhauses. Regale werden aufgebaut, bestückt und die Preisgestaltung besprochen. Von einer glücklichen Fügung spricht Pastor Achim Wolff, denn statt eines angedachten Containers mit dem man ursprünglich starten wollte, wurde der Initiative nun ein Ladenlokal in direkter Nachbarschaft zum Gemeindehaus angeboten. Als Seelsorger der ev.-luth. Kirchengemeinde Altenwalde ist er auch der Leiter der Initiative Offenes Herz Altenwalde, die dieses Projekt ins Leben gerufen hat. Ab dem 15. Juli gibt es hier gebrauchten Hausrat, Elektroartikel und hoffentlich manchen Sonderposten zu besonders günstigen Konditionen für Bedürftige, und zu fairen Gebrauchtmarktpreisen für alle anderen Kunden. Die genauen Öffnungszeiten für die Annahme von Spenden und den Verkauf werden noch festgelegt und können in Kürze über die Website www.oha-secondhand.de abgerufen werden. Für die Deckung der Raumkosten und die erhofften Sonderposten wünscht sich die Initiative noch Spenden von ansässigen Unternehmen oder Privatpersonen, die dieses Projekt unterstützen wollen. Die rührige Initiative basiert, wie alle anderen Projekte von OHA, auf ehrenamtlichem Engagement und auch Helfer sind herzlich willkommen!