Aug 302021
 

 

Wir sind dabei:

 

Offen geht‘s: Mittwoch, den 22.09.2021, Einlass: 17.00 Uhr, Beginn: 18.00 Uhr

Los geht‘s: Samstag, den 02.10.2021, Einlass: 14.30 Uhr, Beginn: 15.00 Uhr

Was geht?: Montag, den 20.09.2021 bis Samstag, den 02.10.2021, zu den Öffnungszeiten des Kaufhauses

SecOndHAnd-Kaufhaus Altenwalde, (Hauptstraße 91, 27478 Cuxhaven)
Eintritt frei, Spenden willkommen
Anmeldungen bitte telefonisch oder per Mail. Begrenzte Platzzahl. Übrige Plätze werden auch ohne Anmeldung vergeben.

Mirjam Schneider: 04723 / 500 18 33, info@o-h-a.org

Mitzubestimmen, wie wir als Gesellschaft leben, trägt dazu bei, dass wir uns zugehörig fühlen. Für Menschen mit Migrationshintergrund oft keine Selbstverständlichkeit. In politischen Ämtern und gesellschaftlichen Gremien sind sie nicht in dem Umfang vertreten, den sie prozentual in der Bevölkerung ausmachen. Warum ist das so? Und was können wir in Cuxhaven tun, um mehr Mitbestimmung zu ermöglichen?

Offen geht‘s: Welche tollen Beispiele für gelungene Mitbestimmung gibt es? Und welche Bedingungen braucht es, damit es klappt? Wir diskutieren mit spannenden Gesprächspartner* innen.

Los geht‘s: Welche Möglichkeiten gibt es, sich in Cuxhaven einzubringen? Welche Perspektiven bietet ein
Migrations (bei) rat? Und was können wir alle tun, um mehr Mitbestimmung zu ermöglichen? Eine Diskussionsrunde mit
Oberbürgermeister Uwe Santjer und weiteren Gästen.

Was geht?: In der von der Künstlerin Ria Bredemeyer konzipierten Ausstellung können Besucher*innen mehrere
kleine Stationen durchwandern. Geflüchtete Menschen geben uns im Kurzfilmformat Einblicke in Diskriminierungserfahrungen, ihre Wünsche nach Teilhabe, Mitbestimmung und Gleichberechtigung.

Das komplette Programm der IKW finden Sie  hier

Jul 272021
 

Am 23.Juli verabschiedete sich Marie Jöster mit einer Grillparty aus ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in der Kirchengemeinde Altenwalde.

Dies Jahr stand ganz im Zeichen der Corona Pandemie. Anfangs waren noch Präsenzveranstaltungen möglich, wie das Gullydrucken oder die Kinderbibelwoche. In den Sprachkursen für Menschen mit Migrationshintergrund hat Marie sich engagiert. Im Secondhand-Kaufhaus mussten Warenanlieferungen kontrolliert, gereinigt, geprüft und schließlich ansprechend im Laden dekoriert und verkauft werden.

Alle diese Aufgaben mussten wegen Corona einige Monate ruhen und durch „Corona-Aufgaben“ an Gebäuden und Anlagen ersetzt werden.

Trotzdem berichtete Marie von prägenden Erfahrungen, die zu ihrem Entschluss führten, im sozialen Bereich weiterzuarbeiten.

Pastor Wolff und die Teams von Kirchengemeinde und OHA bedankten sich für Ihren Einsatz und wünschten ihr alles Gute.

Jun 152021
 

Tag der Offenen Gesellschaft: Diakonie, Caritas und Offenes Herz Altenwalde laden ein

„Wir müssen sabbeln!“ – Unter diesem Motto laden Diakonie, Caritas und Offenes Herz Altenwalde ein, am

Samstag, 19. Juni auf den Kämmererplatz. Von 10 bis 13 Uhr

werden Demokratie, Zusammenhalt und Vielfalt gefeiert.

Interessierte sind eingeladen zuzuhören, was andere Bürgerinnen und Bürger bewegt. Was ist Menschen in Cuxhaven wichtig? Und vor welchen Herausforderungen stehen andere Cuxhavenerinnen und Cuxhavener? Welche Ideen haben sie für die Zukunft? Wer mag, darf selbst erzählen.

Die Initiatoren von „Wir müssen sabbeln!“ sind überzeugt, dass Zusammenhalt und Vielfalt in einer Gesellschaft nur bestehen kann, wenn miteinander gesprochen wird. In Zeiten von Corona ist das manchmal nicht einfach. Nach den spannenden Erfahrungen beim Tag der Offenen Gesellschaft im letzten Jahr, freuen sich die Initiatoren auf eine rege Beteiligung mit überraschenden Gesprächen und neuen Denkanstößen.

Ins Leben gerufen hat den bundesweiten Tag der Offenen Gesellschaft die Initiative Offene Gesellschaft e.V., eine unabhängige, bürgerschaftliche Initiative ohne Parteibindung, die sich für die Stärkung der Demokratie einsetzt. Bundesweit finden eine Vielzahl von Aktionen statt. Diakonie, Caritas und Offenes Herz Altenwalde wollen Cuxhaven teilhaben lassen.

Jun 152021
 

Für Donnerstag, 24. Juni konnten wir Frau Fischer, Willkommenslotsin von der Handwerkskammer Stade, für einen Sprechtag gewinnen. Frau Fischer hat guten Kontakt zu verschiedensten Betrieben die Geflüchtete ausbilden und einstellen wollen. Sie kann allgemeine Fragen beantworten oder konkret bei der Vermittlung helfen. Einige von Euch kennen sie von unserer Veranstaltung „OHA meets Handwerk“. Bei Interesse an einem Beratungstermin bitte bei mir melden. Bitte gleich mitangeben, zu welcher Uhrzeit ein Termin möglich wäre. Ich vergebe dann die Termine. Der Sprechtag findet bei uns in Altenwalde statt. Je nach Wunsch der Geflüchteten dürft Ihr als ehrenamtliche Begleitung natürlich gerne dabei sein.

Feb 262021
 

Liebe Freunde des Offenen Herz Altenwalde,

die Corona-Zeit ist für uns alle nicht einfach. Vor allem Familien haben es oft nicht so leicht. Wir schicken Euch ein paar Angebote, die vielleicht etwas helfen können:

  • Computer für Schulkinder aus  Hartz-Familien: Wenn Kinder für Homeschooling ein Laptop brauchen, kann man Unterstützung beim Jobcenter beantragen. Es gibt einmalig bis zu 350 Euro Zuschuss. Dazu muss die Schule bestätigen, dass kein Laptop ausgeliehen werden kann. Mit dieser Bestätigung muss man zum Jobcenter gehen und dort die Hilfe beantragen.
  • Plätze für Homeschooling: Wer daheim keinen ruhigen Ort zum Lernen hat, kann ins Haus der Jugend kommen. Ein eigenes Laptop muss mitgebracht werden. Anmeldungen unter (0 47 21) 700 70 900.
  •  Plätze für Homeschooling: Immer Montag und Mittwoch werden auch in den Räumen der Gnadenkirche in Süderwisch Arbeitsplätze mit Laptop zur Verfügung gestellt. Anmeldung unter 0157-83925227. Den Flyer sende ich Euch im Anhang.
  • Familien können Turnhallen nutzen: Der TC Cuxhaven stellt seine Sporthallen am Delft kostenlos für Familien zur Verfügung. Der nächste Familien-Sporttag ist am 7. März. Anmelden kann man sich am Sonntag, ab 9 Uhr unter 0176-32631336. Offenbar sind die Slots schnell ausgebucht, daher besser gleich morgens anrufen.
  • Beratung für Arbeitnehmer: Wer wegen Corona Schwierigkeiten im Job hat, kann sich von der Beratungsstelle Faire Integration beraten lassen. Themen können Betriebsschließungen, Quarantänemaßnahmen, oder Belastungen durch Homeschooling sein. Auch wenn der Lohn nicht korrekt ist, oder ohne ersichtlichen Grund gekündigt wird, kann man hier anrufen und sich Hilfe holen. Die Beratungsstelle in Bremerhaven kann man telefonisch erreichen: 0471 -92 231 18. https://www.faire-integration.de/de/topic/11.beratungsstellen.html
  • Lesungen für Kinder: Auf der Seite www.AutorenLesen.online werden regelmäßig Bücher für Kinder vorgelesen. Heute um 15 Uhr wird „Hexenkraut und Spinnenbein-Hexe will Prinzessin sein“ für Kinder ab 6 Jahre vorgelesen.

Meldet Euch gerne auch bei uns, wenn Ihr Fragen habt.

 

Jan 282021
 

 

Ab Sommer 2021 suchen wir für die Kirchengemeinde und die Initiative Offenes Herz Altenwalde wieder ein oder zwei Freiwillige im Sozialen Jahr (FSJ).

Wenn Du 18 bis 27 Jahre alt bist und Lust hast, in die verschieden Arbeitsfelder der Kirchengemeinde zu schnuppern, dann bewirb Dich bei uns!

Mögliche Aufgaben sind die Mitarbeit in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit, dem offenen Jugendtreff DOM, beim Konfirmandenunterricht und die Mitwirkung an Gottesdiensten. Für die Flüchtlingsinitiative Offenes Herz Altenwalde wünschen wir uns tatkräftige Hilfe bei den Sprachkursen mit Kinderbetreuung, im SecOndHAnd-Kaufhaus und der Pflege unserer Homepage. Ganz wichtig ist für uns Zuverlässigkeit. Und dass Du Dir zutraust, Aufgaben auch mal selbstständig zu bearbeiten.

Wir unterstützen Dich gerne dabei, Deine eigenen Schwerpunkte zu setzen und Interessen zu vertiefen.

Bewirb Dich am besten jetzt schon bei uns! Bitte sende Deine Unterlagen an
Pastor Achim Wolff p.wolff@kirche-altenwalde.de.
Auch Fragen zum FSJ kannst Du hier loswerden.
Allgemeine Infos zum FSJ findest Du auf der
Homepage der Diakonie: www.diakonie.de/wissen-kompakt/freiwilliges-soziales-jahr/